So reinigen wir Ihre Photovoltaikanlage

Die Reinigung erfolgt mit einer sehr weichen, speziell für die Reinigung von Photovoltaikanlagen entwickelten, 4,50 Meter langen Bürstenwalze durch die an mehreren Stellen entmineralisiertes Wasser versprüht wird. Die Einstellung des Auflagedrucks der Bürste auf der Kollektorfläche erfolgt mithilfe eines mit Stickstoff befüllten Zylinder, sodass der optimale Anpressdruck für die beste Reinigung gegeben ist. Dabei wird nicht nur die Oberfläche der Module von Verschmutzungen befreit, sondern auch die Rahmen und Übergänge gründlich gesäubert.

Unser LKW mit einem MKG Kranaufbau verfügt über 3 teleskopierbare Arme. Somit können Module in 40 Meter Entfernung erreicht werden.

Weitere Vorteile sind:

  • eine 180-Grad-Schwenkeinrichtung der Bürste ermöglicht eine flexible Reinigung,
  • der am Heck mitgeführte Tank fasst 3000 Liter und gewährleistet die Wasserversorgung auch an regenfreien Tagen,
  • unser eingesetztes Reinigungssystem sorgt für saubere Module ohne Beschädigungen und Kratzer,
  • Temperaturschocks, welche zu Spannungen und Rissen an den Modulen führen können, werden mit einer Anlage zur Anpassung der Wassertemperatur entgegengewirkt,
  • die Module werden nicht betreten.

Was muss ich tun, damit die Reinigung meiner Photovoltaikanlage erfolgen kann?

Rufen Sie uns an. In einem Telefonat ist es uns möglich Ihre Situation zu besprechen und danach eine erste Einschätzung vorzunehmen. Halten Sie hierfür die technischen Daten Ihrer Anlage bereit.

Für die Planung sind aktuelle Bilder hilfreich, welche die Umgebungssituation der Anlage zeigen. Ergänzend werden wir Satellitenaufnahmen hinzuziehen, um den Einsatz konkret zu planen. Für den Reinigungseinsatz benötigen wir freien Zugang zur Photovoltaik-Fläche mit unserem LKW.

Wir fahren mit einem LKW zu Ihnen der 40 Tonnen wiegt 4m hoch, 2,55m breit und 12m lang ist. Der Platz wo der LKW steht muss befahrbar, eben und möglichst trocken sein. Der LKW benötigt auf der linken und rechten Seite jeweils 4m freien Platz um die Stützen auszufahren. Es dürfen sich keine Stromkabel oder andere Leitungen im Arbeitsbereich befinden.

Was macht unsere Reinigungsmethode aus?

  • Überwältigende Flächenleistung
  • Schnelle, effiziente und unkomplizierte Reinigung
  • Autarke Arbeitsweise dank mitgeführter Wassertanks.
  • Keinerlei Gefahr der Beschädigung durch nachziehen der Schläuche oder eventuelles Betreten
  • Minimalste, gleichmäßige Belastung auf dem Dach
  • TÜV qualifizierter Reinigungsbetrieb
Siegel des TÜV Rheinland zur Zertifizierungs unseres Betriebes.